Nach unzähligen Telefonaten, E-Mails und etlichen Stunden Arbeit ist es nun endlich soweit und unser Webauftritt im neuen Gewand ist fertig. Zuerst möchten wir Herrn Dr. Krengel und dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) für die Überlassung der Domain danken. Auch den ein oder anderen Inhalt konnten wir von der alten Seite übernehmen. Ziel war es, möglichst schnell online zu gehen, weswegen erst mal nur der wichtigste Inhalt zur Verfügung steht. Der Auftritt soll dann in nächster Zeit Stück für Stück ausgebaut werden. Für den Anfang haben wir folgende Seiten:

  • Einstiegsseite mit prominenten Aufmacher für Hilfesuchende
  • Eine Fragen und Antworten Sektion rund um das Thema Nävus, welche vom alten Auftritt übernommen und von Dr. Krengel überarbeitet wurde
  • Einen eigenen Blog, den Ihr gerade lest. Es ist auch möglich Blogbeiträge zu kommentieren. Aktuell kann jeder nach Angabe eines Namens und einer E-Mail Adresse einen Kommentar abgeben.
  • Informationen über den Verein
  • Eine Erste Hilfe Seite, auf welcher Hilfesuchende schnell themenspezifisch die jeweils richtigen Anlaufstellen finden sollen
  • Eine Seite mit interessanten Links, aktuell vor allem anderer Nävus Vereine aus der ganzen Welt
  • Ein Impressum und Kontaktformular darf natürlich auch nicht fehlen
  • Einen RSS Feed mit dem Ihr Euch immer auf dem Laufenden halten könnt
  • And last but not least ein eigenständiges Forum. Dieses ist bewusst nicht mit der Seite verbunden sondern ein eigener Webauftritt. Somit muss man sich dort extra registrieren wenn man an den Diskussionen teilnehmen will. Wir hoffen dass dort viele fruchtbare Diskussionen rund um das Thema Nävus stattfinden werden!

Künftige Ideen sind:

  • Eine Bildergalerie
  • Eine Karte der DACH Region mit Nävus Fällen
  • Eine Liste von Kliniken
  • von Euch eingereichte Ideen
Eine Besonderheit stellt der Blog da. Hier ist jeder gerne eingeladen bei uns Blogbeiträge rund um das Thema Nävus zu verfassen. Ob dies nun Kongresse, neue Erkenntnisse, Presseberichte oder ganz persönliche Erlebnisse sind spielt dabei keine Rolle. Wer als Blogautor einen Account haben möchte soll sich bitte im entsprechenden Forumsthread melden.

 

Außerdem würden wir uns über Anregungen zur Webseite freuen, vor allem in Hinblick auf gern gesehene Features welche Ihr noch vermisst aber als nützlich ansehen würdet. Aber auch konstruktive Kritik oder ein Lob nehmen wir gerne entgegen.

 

So, nun bleibt uns nur noch Euch viel Spaß beim stöbern auf der Seite zu wünschen. Außerdem hoffen wir dass sich zahlreiche Interessierte bei uns im Forum melden, damit wir künftig entsprechende Erfahrungen untereinander austauschen können.

 

Euer Webteam
Getagged mit
 

3 Responses to Eröffnung des neuen Webauftritts

  1. Mario sagt:

    Noch ein Hinweis zu den Kommentaren:
    Man kann einfach einen Namen und eine E-Mail Adresse angeben um anschließend einen Kommentar schreiben zu können.
    Sollte man vorhaben öfter Blogs zu kommentieren empfehlen wir jedoch einen Account auf der Seite einzurichten. Dies geht unter diesem Link.

    In beiden Fällen müssen Kommentare jedoch aktuell vom Webteam einmalig freigegeben werden. Dies dient dazu Spam zu vermeiden, der leider bei allzu freien Kommentarfunktionen im Netz nicht lange auf sich warten lässt. Im Forum hatten wir schon diverse Spambots da das Captcha dort zu einfach war.

    Greets
    Mario

  2. Stefan Wilms sagt:

    Es ist schön zu sehen, dass der Verein für das deutsche Sprachgebiet jetzt aktiv ist. Die Webseite sieht gut aus. Alle wichtigen Informationen sind klar, deutlich und gut angeordnet. Viel erfolg mit Ihrer neuen Gemeinschaft. In Guten und in slechten Zeiten.

    Mit freundlichen Grüßen aus den Niederlanden,
    Stefan Wilms
    Vorsitzender der Nevus Netwerk Nederland

Schreibe einen Kommentar